Image: 
Image: 
Image: 
Image: 
Image: 
Image: 
Image: 

Die Cèze mit dem Kiesstrand ...

Deutsch

Die Cèze, welche im Lozère entspringt und das Département Gard durchfließt, ist ein wichtiges Element dieses Campingplatzes. Mit Direktzugang vom Campingplatz aus, fließt sie 800 Meter lang am Campingplatzgelände vorbei und bietet so einen herrlichen Ort zum Spielen und Entspannen.

Strände zum Entspannen

Wenn sie den Fluss im Viertel Prairie am Ende des Sektor Sauvage hinauflaufen, entdecken sie verschiedene Strände aus Kies und Sand. Die Cèze sorgt für eine frische Brise, die man im Sommer sehr schätzt.

Die Cèze zum Baden

Die baumreiche Uferböschung mit den manchmal großen Steinen bietet eine herrliche Sprungschanze, um ins Wasser zu hüpfen. Die Tiefe des Wassers ist je nach Ort unterschiedlich, so dass die Kleinen in völliger Sicherheit planschen können, während die Großen etwas weiter raus schwimmen können. Achtung, an einigen Stellen können sie nicht mehr stehen.
Jetzt sind sie an der Reihe, um die ideale Stelle auszukundschaften, an der sie ihr Handtuch auslegen können!

Entdecken sie die Cèze per Kanu!

Der Campingplatz La Genèse bietet kostenlos 6 Kanus zum Ausleihen, auf denen sie die Cèze erkunden können. Aufgepasst Piraten, diese Ausfahrten werden manchmal zu echten Seeschlachten!

Angeln

Auf dem La Genèse sollten Angler nicht ihre Ausrüstung vergessen, denn hier finden sie alle Fischarten: Elritze, Weißfische, Karpfen, Döbel, Barben, Gründlinge und Karpfen. Sie brauchen sich blos etwas von den Badezonen zu entfernen und in aller Ruhe ihre Angel auswerfen.

Am Ende des Tages werden sie Spaziergänge entlang der Ceze genießen und entdecken die Ruhe des am Nachmittag sehr animierten Geländes.